Sie glauben, wir hätten schon alle Anti-Typen durch? Weit gefehlt. Aufgemerkt, hier folgt ein weiterer Kommunikationskiller, vor dem Sie sich hüten sollten, wenn Sie erfolgreich verkaufen wollen:

 

Der Schubladenpacker – vor lauter Interpretieren nichts erfahren

Wir lieben Schubladen und Klischees. Schnell sind wir bereit, Menschen zu kategorisieren und ihnen ein bestimmtes Etikett anzuhängen. Der Motorradfahrer wird dabei schnell zum Rocker, der Bankangestellte zum Langweiler, die Veganerin zur freudlosen Asketikerin. Auch Kunden oder Kollegen werden gern in unsere inneren Ablagefächer einsortiert. Und bis wir sie da wieder herauslassen, muss viel passieren. Ein fiktives Beispiel, nennen wir ihn Herrn Konstantin. Ihr Kollege schildert ihn als schwierigen Typ, einen Choleriker, mit dem nicht gut Kirschen essen sei. Werden Sie jetzt noch entspannt in den Termin gehen und sich auf die Begegnung mit Herrn Konstantin freuen? Eher nicht. Pech für Beide, denn genauso wie sich Freundlichkeit und Offenheit auf Ihren Gesprächspartner übertragen, wird er auch spüren, wenn Sie angespannt sind. Resultat: Herr Konstantin macht vermutlich „dicht“, noch bevor Sie angefangen haben. Gehen Sie also unbedingt unvoreingenommen in ein Gespräch. Ermitteln Sie idealerweise, warum der Kontakt mit dem Kollegen schief gelaufen ist. Hören Sie grundsätzlich nicht auf Klatsch und Tratsch, bilden Sie sich Ihre eigene Meinung und seien Sie offen für die Verschiedenartigkeit der Menschen. Ok, es kann sein, dass auch Sie mit dem Kunden nicht zurechtkommen. Aber dann sind es wenigstens Ihre eigenen Erfahrungen, die Sie für andere Kundengespräche wappnen.

Einen ausführlichen Text sowie ergänzende Übungen zu diesem Thema finden Sie in meiner Publikation „Der Kundenflüsterer. So begeistern Sie Ihre Kunden“, Offenbach 2016, GABAL-Verlag

Stichworte: Kommunikationskiller, Kundenkommunikation, Kundenflüstern

 

Kontakt

Fon: + 49 (0) 69 – 97 07 39 83 …oder Sie nutzen das Kontaktformular. Impressum Datenschutz
facebook googleplus twitter youtube xing
Share This