11. September 2013 – motivierende Kommunikation in Zürich.

Lernen Sie Redner Ilona Lindenau kennen und Ihre Ideen und Inspirationen zum Thema „motivierende Kommunikation“. Am 11.9.2013, um 9.15 Uhr, in einem öffentlichen Vortrag in Zürich, Messe Office Management, Halle 9, Praxisforum 2. Ihr Thema: „Auf den Punkt. Mehr Effizienz und Klarheit mit motivierender Kommunikation“ . Was grüne Schlafzimmer, 2 Euro, Mohnbrötchen, Improvisation und Disziplin, Menschenverstand und Emotionen damit zu tun haben, das erfahren Sie in Zürich. Wenn Sie mit Ilona Lindenau einen Termin ausmachen möchten: rufen Sie einfach in Ihrem Büro an und dann können Sie sie vor Ort treffen, in der Zeit von 11.00 – 14 Uhr. Gerne beantwortet sie Ihre Fragen und gibt Ihnen Tipps für Ihren beruflichen Alltag und at home, für leichte, lebendige Kommunikation die einfach wieder Spaß macht und trotzdem effizient und zielorientiert ist. +49  (0) 69...

PRESSEMITTEILUNG Frankfurt, 29. August 2013

Ilona Lindenau – Motivierende Kommunikation mit Kopf & Herz & Leichtigkeit Tschüss Kommunikationschaos! Ilona Lindenau sorgt für effiziente Kommunikation mit Kopf, Herz und Leichtigkeit. Speaker’s Excellence präsentiert: Keynote-Speakerin Ilona Lindenau hält Vortrag „Auf den Punkt. Mehr Klarheit und Effizienz mit motivierender Kommunikation“ auf der Swiss Office Management 2013. Details: 11.9.2013, 9:15 bis 10:00 Uhr, Praxisforum 2, Halle 9, Messe Zürich Darum geht es: Mehr denn je wird heute kommuniziert, auf immer mehr Kanälen mit immer mehr Botschaften in immer schnelleren Intervallen. „Das Problem dabei ist, wir versinken im Kommunikationschaos“, fasst Ilona Lindenau zusammen. „Falsch oder nicht vollständig vermittelte Botschaften führen zu schlechten Arbeitsergebnissen, überquellende Postfächer führen zu Frust und Demotivation.“ Dabei ist Klarheit in der Kommunikation essenziell. Assistentinnen und Sekretärinnen müssen meist die Kommunikation ihres Chefs managen. Häufig liegt ihre größte Herausforderung jedoch darin, aus Äusserungen ihrer Vorgesetzten die genaue Botschaft zu erahnen. „Führungskräfte gehen häufig davon aus, dass die Mitarbeiter sie schon verstehen. Dabei sprechen sie gar nicht alles aus, was sie sagen wollen“, so die Keynote-Speakerin. Die Nuance macht’s: Ein Beispiel: „Wenn ich sage, ich habe ein grünes Schlafzimmer, könnte ich jetzt denken, Sie wissen genau was ich meine. Gäbe ich diese Information an zehn Menschen weiter, hätten wohl alle zehn einen anderen Grünton im Kopf“, erklärt die Expertin für motivierende Kommunikation. „Wenn nun aber wichtig wäre, dass diese Menschen die gleiche Farbnuance treffen, weil es Corporate Identity für alle Mitarbeiter-Schlafzimmer wäre, dann spielt der Grünton eine essenzielle Rolle“, spinnt sie das Gedankenspiel über die Klarheit in der Kommunikation weiter. Erhalte jemand eine Nachricht, müsse er oder sie sich also genau überlegen, wer die Zielgruppe sei und...

19.08.2013 Kundenflüstern in Wien

Als Coach und Trainerin war die Botschafterin für motivierende Kommunikation in Wien unterwegs. Ein renommiertes IT Unternehmen sucht einen Coach sowohl für Zielvermittlung und gemeinsames Zielfinden, als auch für Präsentationstraining in Hinblick auf einen Videodreh, in dem sich jeder Mitarbeiter von Customer Care für die Kunden auf der Homepage vorstellen sollte. Im ersten Teil des Trainings wurden die Unternehmensziele vermittelt und herausgearbeitet, ob und wie diese bei den Mitarbeitern klar angekommen sind – und wie die Mitarbeiter die Ziele definieren. Ein interaktiver und spannender Prozess der zu viel Klarheit führte und die Motivation und Sicht auf das Unternehmen deutlich voran brachte. Im zweiten Teil wurden die Mitarbeiter im präsentieren fit gemacht und auf den anstehenden Videodreh vorbereitet. Auch hier gab es deutliche Fortschritte und enorme Motivationsschübe. Mit Humor und Charme zeigte Ilona Lindenau, das jeder so o.k. ist wie er ist und wie „man“ das Beste aus sich und seinem Potential herausholt. Individuell und motivierend. Zitat von Chef Roland T.: “ Es war unglaublich effizient und hat viel gebracht. Besonders die Interaktion mit den Mitarbeitern hat neue Sichtweisen ergeben. Viele Dinge waren nicht so klar und sind nun greifbar, auch neue Ideen und Anregungen haben wir durch den von Ihnen geleiteten Austausch bekommen. Das war eine große und tolle Überraschung. Das wir so viel schaffen und die Kollegen so aktiv mitmachen hätte ich nicht geglaubt. Danke Frau...

Kundenflüstern live mit Kunden der DB / Sommer 2013

Im Sommer 2013 ist Rednerin Ilona Lindenau in Sachen motivierender Kommunikation bei der Deutschen Bahn unterwegs. In sechs Städten in Deutschland wurde heiß diskutiert. Die Herausforderung war groß, denn es galt, schwierige Botschaften vorzustellen. Führungskräfte, mit Unterstützung von Rednerin Ilona Lindenau, stellten neue Modelle vor  und diskutierten anschließend gemeinsam mit den Kunden.  Mit viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl agierte die versierte Rednerin und Kommunikationsfachfrau  als Vermittlerin zwischen Kunden und Führungskräften und sorgte dafür, dass sich die Wogen glätteten. Im Laufe sämtlicher Veranstaltung kamen alle Kunden zu Wort, Fragen wurden von der Führungsriege offen und ausführlich beantwortet. Selbst in emotional schwierigen Situationen gelang es Ilona Lindenau, die Stimmung hoch zu halten, zu motivieren und für kundenorientierten Ausgleich zu sorgen – eine souveräne, hochprofessionelle Leistung als Kundenflüsterin, die sowohl kundenseitig als auch von der Führungskräfte der DB Vertrieb ausgesprochen geschätzt und gewürdigt wurde. Motivierende Kommunikation kann so einfach sein! Fragen Redner und Kommunikationsstärkerin Ilona Lindenau. Tel: + 49 (0) 69...

Weltfrauentag 2013 Presseartikel

PRESSEINFORMATION Wie steht es um die Gleichberechtigung? Fragen & Antworten zum Weltfrauentag am 8. März 2013 Ilona Lindenau (www.ilonalindenau.de), Ralf Schmitt (www.schmittralf.de), Monika Hein (www.monikahein.de)  und Markus Jotzo (www.markus-jotzo.com), alle TrainerInnen & Coaches  für Führungskräfte in den Bereichen Spontaneität, Stimme- und Sprechen, Kundenflüstern, Auftritt und Wirkung, Personality, Loslassen und Delegieren, beantworten aus Anlass des Weltfrauentags am 8. März 2013 Fragen zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern.   Brauchen wir einen Weltfrauentag? Ilona Lindenau: Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass wir keinen brauchen. Der bringt uns Frauen in eine Sonderposition, in der viele von uns gar nicht sein möchten. Trotzdem scheint es manchmal so, als ob er nötig wäre, weil Frauen und Männer im Job leider oft nicht gleichgestellt sind. Dabei sollte anerkannt werden, dass sie zwar nicht gleich, aber in allen Lebensbelangen gleichgestellt sein müssen. Wenn es einen Weltfrauentag gibt, müsste es dann aber auch einen Weltmännertag geben. Ralf Schmitt: Bei uns zuhause ist jeden Tag Weltfrauentag, weil ich mit drei Frauen, meiner Frau und unseren beiden Töchtern, zusammenlebe. Ich würde gerne immer dann, wenn ich mal etwas möchte, spontan den Weltmännertag einläuten. Das wäre ein guter Grund, um mich zuhause spontan einmal durchzusetzen. Klappt leider nur selten. Monika Hein: Ich finde es gut, dass es diesen Tag gibt, aber auf keinen Fall sollten man eine innere Haltung wie ‚die bösen Männer’ kultivieren. Es geht doch viel mehr darum, die Stimme der Frau zu stärken, damit immer mehr Frauen den Mut finden, hörbar zu sein und ihre Anliegen selbst zu vertreten. Nur wenn Missstände wie Gewalt und Unterdrückung thematisiert werden, kann sich etwas ändern. Es geht darum, Dinge auf...